Für Bewerber

Hier finden Sie die Antworten der häufig gestellten Fragen sowie nützliche Tipps und Informationen für Ihre Bewerbungsvorbereitungen und die Startphase in das Beruflseben in Deutschland.


Diese Grundlagen müssen gegeben sein, um in Deutschland als Arzt arbeiten zu dürfen:

1. Abgeschlossenes Medizinstudium
2. Sie sprechen sehr gut Deutsch und besitzen ein B2-Zertifikat
3. Bereitschaft zum Arbeiten und Wohnen in Deutschland
4. Keine Eintragungen in dem  Führungszeugnis
5. Keine offenen Gerichtsverfahren


Der Verdienst als Arzt und Krankenschwestern in Deutschland:


Informationen über die Tarife als Arzt Deutschland erhalten Sie über folgenden Link. Öffentlicher Dienst.info

Die Zahlen, die Sie hier in der Tabelle finden, ist das reine Grundgehalt eines Arztes. Überstunden und Bereitschaftsdienst werden von den Arbeitgebern entweder ausbezahlt oder durch Freizeit ausgeglichen. Dadurch steigt Ihr Verdienst.

In Deutschland gibt es 6 Steuerklassen. Ihr Nettoeinkommen hängt von der jeweiligen Steuerklasse ab, in der Sie eingestuft werden. Einen online Brutto/Netto Rechner finden Sie unter diesem Link

http://www.gehaltsvergleich.com/gehalt/Krankenschwester-Krankenpfleger.html


Nachdem Sie sich bei uns beworben haben, benötigen wir Ihren Lebenslauf als Word-Dokument sowie eine Kopie von Ihrem medizinischen Diplom. Je schneller Sie uns die angeforderten Unterlagen zukommen lassen, desto früher könnten Sie vermittelt werden. Lebenslauf Muster


Vor dem Vorstellungsgespräch haben Sie diese Tätigkeiten zu erledigen:


  • Eine vollständige Bewerbungsmappe umfasst folgende Inhalte:

    • Anschreiben mit persönlicher Anrede, Grund der Bewerbung und handschriftlicher Unterschrift.
    • Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
    • Kopien der Zeugnisse / Zertifikate / Diplom / Approbation / Urkunde
    • Nachweise über Fort- und Weiterbildungen


  • Die Behörden in den jeweiligen Bundesländern benötigen für Ihre Approbation folgende Unterlagen (kann abweichen):
  • Antrag auf Erteilung der Approbation als Arzt/Ärztin
  • Ausbildungsnachweis der abgeschlossenen ärztlichen Ausbildung (Diplom, Prüfungszeugnis)
  • „Certificate of good standing“ (Nachweis des zuständigen ärztlichen Verbandes, ob berufsrechtliche, disziplinarische oder strafrechtliche Sanktionen vorliegen) Certificate of good standing, Certificate of good standing1
  • Konformitätsbescheinigung (mehr Informationen über den Link) Konformitätsbescheinigung.jpg und Konformitätsbescheinigung FA.jpg
  • kurzer Lebenslauf mit genauen Angaben über die schulischen und beruflichen Tätigkeiten
  • gültiger Staatsangehörigkeitsnachweis (amtlich beglaubigte Ablichtung Ihres gültigen Personalausweises oder Reisepass)
  • Geburtsurkunde
  • Führungszeugnis Belegart „O“ (Beantragung über das Internet) 
  • Führungszeugnis aus dem Herkunftsland
  • aktuelle ärztliche Bescheinigung (aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen jeder Regierung bekommen Sie das entsprechende Formular von uns zugeschickt) Ärztl.Attest.jpg
  • Vorlage einer Bescheinigung eines anerkannten Sprachinstitutes über Sprachkenntnisse auf B2–Niveau (entsprechend europäischen Referenzrahmen) Zertifikat_B2_Göthe.jpg, Zertifikat B2 Telc.
  • aktuelle Meldebescheinigung von jetzigen Wohnort Meldebescheinigung.jpg
  • gegebenenfalls Heiratsurkunde mit Nachweis der aktuellen Namensänderung
  • Erklärung, dass Sie derzeit bei keiner anderen Behörde einen Antrag auf Erteilung der deutschen Approbation gestellt haben (aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen jeder Regierung bekommen Sie das entsprechende Formular von uns zugeschickt)
  • Alle fremdsprachigen Unterlagen müssen in deutscher Sprache übersetzt werden. Approbationsantrag Arztstudium Ausland

Wenn die deutsche Approbation einmal erteilt worden ist, gilt sie für unbegrenzte Zeit und für alle Bundesländer.


Wir benötigen Ihre Bewerbungsunterlagen spätestens eine Woche vor dem Vorstellungsgespräch.

Unsere Dienstleistungen sind für Sie kostenfrei. Wir bekommen unsere Belohnung von den Arbeitgebern .

HABEN SIE WEITERE FRAGEN?

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und helfen Ihnen weiter.